Meet Marty | VoltageCycles

posted in portrait

Meet Marty | VoltageCycles

Marty and I met in 2005 when I was a prodcution intern at a TV station in Honolulu, Hawaii. He took me surfing for the first time! We became friends and somehow (thanks to skype) managed to stay in contact for over 6 years despite living on opposite sides of this planet. Last year his career took a new path when he started his company voltage cycles. Voltage produces custom ebikes – very cool ebikes! Marty designed and built them on his own and tried to introduce them to the european market this fall by coming over to the Netherlands. We finally lived in the same time zone again – reason enough for me to take a 7 hour drive to Amsterdam and visit him.
Amsterdam was a trip! We didn’t really do a lot of touristy stuff but had a great time riding some working prototypes of voltage cycles through the city. Those bikes were definitely an eye-catcher and we got some great feedback from strangers. Like all the time! So after getting used to the bike I brought my camera along for a ride and took some photos for Martys website – of the bikes and him.
Btw, I might be the smallest person to ever ride those bikes – so even at 1,51m (4’11″) you can actually ride them! Though it might be more comfortable if you’re a bit taller…

Marty habe ich kennengelernt, als ich 2005 Praktikantin bei einem hawaiianischen Fernsehsender war. Er hat mir damals das Surfen beigebracht versucht beizubringen. Nach einem halben Jahr auf Oahu musste ich zurück nach Deutschland, aber dank skype haben wir es dennoch geschafft den Kontakt und vor allem unsere Freundschaft aufrecht zu erhalten. Letztes Jahr ließ Marty die Fernswehwelt hinter sich und gründete seine eigene Firma – voltage cycles: Unter diesen Namen entwirft und baut er eBikes, elektrisch angetriebene Fahrräder, die sich äußerlich allerdings stark von dem abheben was man sonst als eBikes kennt. Im September kam Marty für 3 Monate in die Niederlande um die Marke und die Fahrräder auch auf dem europäischen Markt bekannt zu machen. Für mich war die Entfernung von 7 Autostunden kurz genug, um ihn in Amsterdam zu besuchen.
Amsterdam war toll – allerdings haben wir nicht gerade viele Touriattraktionen besucht. Statt dessen sind wir 4 Tage lang mit voltage cycles-Prototypen durch die Fahrradstadt Amsterdam gedüst. Dabei haben wir ununterbrochen die Blicke auf uns gezogen, die Resonanz war unglaublich! Während unserer Fahrten nutze ich dann die Möglichkeit für Martys website ein paar Fotos von den Rädern und ihm zu machen…
Übrigens sind die bikes ursprünglich für Leute ab 1,60m gedacht. Nach einer speziellen Satteljustierung war es aber auch mir Zwerg mit gerade mal 1,51m möglich, damit zu fahren. Damit bin ich wahrscheinlich die kleinste Person, die jemals damit fahren wird.
























3 comments

  1. Sehr schöne Serie, Anja.
    Schön gemischt.. eventuell hätte ich mir noch etwas mehr Urbanität gewünscht, mal mitten in der Stadt auf der Straße, über nen Zebrastreifen cruisend u.ä.

    Der Mann kommt sehr sympathisch rüber, spricht für gute Interaktion der Fotografin,.. toll gemacht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>